Würzige Hack-Gemüse-Suppe

Würzige Hack-Gemüse-Suppe

Die Kombination von Hackfleisch, Kartoffeln und Möhren gelingt eigentlich immer, oder? Aber auch in einer Suppe machen sich die drei Zutaten besonders gut zusammen. Und genau deswegen solltest du die Hack-Gemüse-Suppe unbedingt nachkochen!

Zuerst das Hackfleisch in einer heißen Pfanne mit Öl anbraten. Viel Öl brauchst du nicht, das Hackfleisch verliert nämlich Flüssigkeit.
In der Zwischenzeit kannst du das Gemüse waschen, wenn vorhanden von Kernen befreien und alles in kleine Stücke schneiden. Die gibst du dann zu dem Hackfleisch in die Pfanne, quetscht den geschälten Knoblauch darüber und brätst alles kurz zusammen an.

Anschließend solltest du den Inhalt der Pfanne in einen Kochtopf umfüllen, damit du genug Platz für die Suppe hast. Dann gibst du das Dosengemüse, die Brühe und das Tomatenmark zu den anderen Zutaten in den Topf und lässt alles bei mittlerer Hitze für ca. 10 Minuten garen.

Abschließend kannst du die Suppe dann mit den Gewürzen und dem frischen Basilikum abschmecken. Das Aroma nimmt die Suppe besonders gut auf, wenn du den Basilikum grob hackst und in die Suppe gibst. Zum Schluss rührst du noch das Crème fraîche in die Suppe und kannst sie dann servieren. Wie wäre es mit einem ausgehöhlten Brot anstelle eines Tellers?

Menge Zutat
500g Hackfleisch (halb und halb)
3 EL Sonnenblumenöl
3 Knoblauchzehen
Eine Zucchini
3 Paprika (rot, gelb und grün)
Eine Dose Mais
250g Champignons
Eine Dose Grüne Bohnen
Eine Dose Gehackte Tomaten
Ein Liter Gemüsebrühe
5 EL Tomatenmark
Ein Becher Crème fraîche
Etwas Salz & Pfeffer
Ein Bund Frischer Basilikum

Das könnte dich auch interessieren