DIY-Tipp des Monats Januar

DIY-Tipp des Monats Januar

Zubehör:

  • 1 Metallring ø 4-5cm
  • 25 – 30 Meter Baumwollgarn ø 2-3 mm
  • optional Perlen und andere Dekoration

Schneidet insgesamt 15 Schnüre à drei Metern ab. Diese Schnüre nehmt ihr doppelt und befestigt sie, mit einer Schlaufe am Metallring. Nehmt jetzt fünf Schnüre und wickelt sie straff um die Anderen. Um die Schnürung am Anfang zu fixieren, knotet ihr nun diese fest zusammen.

Teilt die Schnüre in vier Stränge auf. Somit habt ihr zwei Stränge mit je acht Fäden und zwei Stränge mit je sieben Fäden. Nun flechtet ihr die Fäden der einzelnen Strängen, so dass ca. 15 cm davon geflochten sind. Fixiert am Ende alles mit einem Knoten. Ihr habt jetzt vier geflochtene Stränge.

Teilt die Enden der geflochtenen Teile in zwei Hälften. Diese fügen wir jetzt zusammen. Macht nun einen Überhandknoten mit der einen Hälfte, und einen Überhandknoten durch den ersten Knoten mit dem anderen Strang. Positioniert den Knoten nun wo ihr ihn möchtet.

So verknotet ihr nun alle Stränge miteinander. Bei einem kleinen Blumentopf empfiehlt sich mit ca. 5-10 cm Abstand eine weitere Knotenreihe. Wenn ihr diese habt, macht ihr einfach einen Überhandknoten mit allen übrig gebliebenen Strängen und fixiert es so.

Das könnte dich auch interessieren