...da blüh´ ich auf!
...da blüh´ ich auf!

Ich liebe mein Zuhause!

Gartenpflanze des Monats Oktober 2018

Heide

Gartenpflanze des Monats Oktober 2018

Oktober

Oktober 2018: Heide

Das Leuchten des Herbstes: die Heide

Finale mit farbigen Knospen, Gräsern und Blattwerk

Ist im Moment nicht viel los auf Balkon und Terrasse? Das muss geändert werden! Winterharte Pflanzen können diese Plätze den ganzen Winter über verschönern. Unser Vorschlag: Kombiniere herrliche Knospenheide, die unterschiedlichen Farben von Knospen- und Schneeheide und strukturstarke Gräser in einem Design, ganz nach deinem Geschmack.

Die Knospen von verschiedenen Heidearten tragen zur Winter-Symphonie mit starken Weiß-, Violett-, Rot- oder Gelbtönen bei. Als zweite Komponente kommen Blattschmuckpflanzen wie Purpurglöckchen (Heuchera) oder Fetthennen (Sedum) ins Spiel. Für den Topfvordergrund bieten sich rankende Efeu-Sorten oder auch die Mühlenbeckie mit ihren kleinen, smaragdgrünen Blättchen an. Lust auf etwas Extravaganz? Die kommt mit dem Gitterkraut (Calocephalus) ins Spiel, einer Strukturpflanze mit silberfarbenem Laub und eigenwilliger Wuchsform. Was fehlt noch in unserem Winterpotpourri? Vielleicht ein wenig Leichtigkeit, eine Komponente, die die Vertikale betont? Für diesen Zweck sind Ziergräser wie Carex oder Acorus im Gefäßhintergrund genau das Richtige. Ihre Halme wirken oft wie kleine Fontänen und wippen im Wind, die zarten Blütenstände kommen von Eis und Reif überhaucht besonders gut zur Geltung.

Hochsaison für Heide

Heidepflanzen kann man auf viele verschiedene Arten einsetzen. Egal, ob du nur ein paar Pflanzen für deine Kästen und Kübel brauchst, oder dir einen kompletten Heidegarten anlegen möchtest, deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Du kannst aus einer großen Fülle an verschiedenen Heidesorten wählen. Sehr bekannt sind die sogenannten Knospenblüher, die ihre Farbe bis weit in den Winter hinein behalten. Die irische Glockenheide besticht durch größere Blüten und die klassische Winterheide fängt erst im Dezember an zu blühen.

Heide lässt sich sehr gut mit Zwergkoniferen wie verschiedenen Kiefer- oder Wacholderarten und Gräsern kombinieren. Komm vorbei und lass dich inspirieren.

Mit Heide aus der Gruppe der Knospenblüher hast du lange Freude, da sie ihre Farbe lange behalten. Die bekanntesten sind die Gardengirls® und die Beauty Ladies®. Die Blüten dieser Sortenfamilien sind sehr witterungsbeständig und frosttolerant, so dass sie bis weit in den Winter hinein in Rabatten und Gefäßen ihren Schmuckwert behalten. Der Grund dafür ist, dass ihre Knospen zwar Farbe zeigen, sich aber nicht öffnen. Sie sind daher vor Witterungsunbilden besser geschützt.