...da blüh´ ich auf!
...da blüh´ ich auf!

Ich liebe mein Zuhause!

Grüner Daumen Tipp Januar 2018

Azaleen

Garant für Farbenpracht und gute Laune

Azaleen

Azaleen: Garant für Farbenpracht und gute Laune

Irgendwie fehlt etwas in der Wohnung, nachdem der weihnachtliche Lichterglanz vorüber ist und der Weihnachtsbaum vor sich hin bröselt oder bereits abgeräumt ist. Auch der Blick in den Garten und auf den Balkon macht vor allem eines klar: Der Frühling ist noch nicht in Sicht. Zeit, dass du für frische Farben und Blüten in deinem Wohnumfeld sorgst, um der Frühjahrsdepression gleich mal den Kampf anzusagen!

Wie geschaffen für diese Aufgabe sind Zimmer-Azaleen (Rhododendron simsii). In Weiß, Rot- oder Rosatönen bringen sie Schwung ins Zimmer, von Mini bis Maxi, von Hochstämmchen über Busch- und Pyramidenform ist bei den Wuchsformen alles drin. Schau beim Kauf genau hin: Möglichst viele Knospen, nicht gekräuselte Blätter sowie eine frische, grüne Blattfarbe sind die Voraussetzung, dass du lange Freude an den Azaleen hast. Bis in den April kann dann die Blütenpracht in deiner Wohnung strahlen.

Gut aufgestellt

Azaleen fühlen sich an einem hellen bis halbschattigen Platz wohl. Vor starker Mittagssonne solltest du sie schützen. Azaleen benötigen einen konstant feuchten Topfballen, überschüssiges Gießwasser möglichst bald aus dem Untersetzer entfernen. Azaleen dürfen aber niemals austrocknen, die Blütenknospen entwickeln sich dann nicht mehr und eingetrocknete Blätter nehmen kein Wasser mehr auf. 

Hast du es gern mollig warm in deiner Wohnung? Dann solltest du deiner Azalee nach dem Kauf etwas Zeit geben, sich an dein „Wohlfühlklima“ anzunähern. Im Gartencenter steht sie nämlich eher kühl, an Temperaturen über 18 ° sollte man sie langsam gewöhnen, sonst wirkt sie aus Verdruss Blüten und Blätter ab. Damit die nachkommenden Knospen genügend Platz zur Entfaltung haben, solltest du verblühte Triebe am besten unterhalb des Blütenansatzes abschneiden. Richtig gepflegt dankt dir die Azalee mit einer wahren „Blütenexplosion“.

Tipp: Besonders schön wirken Sie in hohen, edlen Gefäßen. Da kommt die Blütenpracht so richtig zur Geltung.