...da blüh´ ich auf!
...da blüh´ ich auf!

Ich liebe mein Zuhause!

DIY-Tipp des Monats September

Charmebolzen für die eigenen vier Wände!

DIY-Tipp September

September

Charmebolzen für die eigenen vier Wände!

Beton gilt als futuristisches und zugleich zeitloses Wohnaccessoire. Es passt sich unterschiedlichen Stilen an und besonders in Kombination mit Sukkulenten kann man in wenigen Schritten tolle Ergebnisse erzielen.

 

 

Das braucht ihr:

1 Betonestrich (hochfest)

2 unterschiedliche Gussformen

1 Eimer

1 Paraffinöl

Küchenhandschuhe, Plastikfolie, Pinsel, Spatel, Schleifpapier

Wählt zuerst die passende Gussform aus, ihr braucht eine äußere und eine innere Gussform. Die Form sollte für beide gleich sein, nur die Größe muss unterschiedlich sein, sodass sie ineinander passen (5 cm Abstand zueinander).  Dies wird dann in einem späteren Schritt mit Beton ausgefüllt. Um individuelle Gussformen anzufertigen, nehmt euch einen Karton und schneidet die Form so zurecht, wie es euch gefällt. Die jeweiligen Innenseiten der Gussformen bitte mit Paraffinöl bestreichen. So lässt sich der Betonkübel später besser aus der Form lösen. Nun zieht euch die Küchenhandschuhe an und mischt die Betonmasse in einem Eimer. Schüttet den Beton in den Eimer und gebt nach und nach Wasser unter ständigem Rühren hinzu. Das Mischverhältnis findet ihr auf der Verpackung des Betons. Nun gießt die fertige Betonmischung auf den Boden der äußeren Form, so entsteht der Boden des Kübels. Nun den Beton mit einem Spatel ebnen und setzt die innere Form auf die Betonmischung. Drückt sie soweit auf den Beton, bis ihr die Dicke erreicht habt, die euer Pflanzenkübel haben soll. Nun bitte den übriggebliebenen Beton zwischen die beiden Formen gießen, nun wieder gut festdrücken. Habt nun etwas Geduld, denn der Kübel mit den Gussformen muss nun vorsichtig in eine Plastikfolie gewickelt werden. Lasst dies etwa 36 Stunden stehen! Mit einem Messer bitte prüfen, ob der Beton schon trocken ist. Wenn dies der Fall ist, den Pflanzkübel langsam aus der Form lösen, der Karton sollte sich ganz leicht ablösen lassen. Dann mit Schleifpapier die Oberfläche glätten. Noch etwa eine Woche zum gründlichen Austrocknen stehen lassen. Die DIY-Pflanzkübel eignen sich als tolle Geschenkideen für Freunde und Verwandte!