...da blüh´ ich auf!
...da blüh´ ich auf!

Ich liebe mein Zuhause!

Nachsaatrasen

Nachsaatrasen

Nachsaatrasen

Verfügbar in: 1 kg

…da blüh‘ ich auf! Nachsaatrasen ist speziell zur Regeneration alter und lückenhafter Rasenflächen  entwickelt worden. Diese hochwertige Rasenmischung besteht aus geprüften Rasensorten, die sich durch schnelle und sichere Keimfähigkeit auszeichnen. Löcher in der Grasnarbe werden binnen kürzester Zeit geschlossen.

…da blüh‘ ich auf! Nachsaatrasen eignet sich zur Nachsaat aller bestehenden Rasenflächen und ist bereits nach ca. sechs Wochen dicht und belastbar.

PROFITIPPS VOM GÄRTNER
Aussaatvorbereitung: Bei vorhandenem Rasenbewuchs ist die alte Grasnarbe durch gründliches Vertikutieren zu entfernen. Im Anschluss die Aussaatfläche umgraben oder fräsen. Wurzelunkräuter und Steine entfernen. Nach dem Umgraben benötigt der Boden bis zu eine Woche Zeit, um sich zu setzen.

Bei schweren Böden empfiehlt sich die Beimischung von Sand. Vor der Aussaat sollte ein feinkrümeliges, ebenes Saatbeet erstellt werden und inzwischen gekeimte Unkräuter sind zu entfernen. Ist der Boden noch sehr locker, ist leichtes Anwalzen sinnvoll. Vor der Aussaat empfehlen wir eine Düngung mit Frühjahrs-Rasendünger. Dieser sorgt für die optimale Nährstoffversorgung der jungen Gräser. Zum Schutz vor Vogelfraß und Trockenheit kann das Saatgut im Anschluss mit einer dünnen Schicht Torf (ca. 5 mm) oder einem licht- und wasserdurchlässigen Vlies abgedeckt werden. Achten Sie darauf, dass das Saatgut einen guten Bodenkontakt erhält (ggf. Fläche leicht anwalzen). Besonders in den ersten drei Wochen nach der Aussaat ist die Fläche permanent feucht zu halten. Die Bodenfläche darf nicht austrocknen, da ansonsten der empfindliche Rasenkeimling sofort vertrocknen würde.

AUSSAAT
Die Aussaat kann von März bis Oktober erfolgen. Entscheidend für die rasche Keimung ist eine ausreichend hohe Bodentemperatur (mind. 14 – 16°C). Um eine gleichmäßige Aussaat zu erzielen, sollte das Saatgut in zwei gleiche Mengen aufgeteilt und jeweils im Kreuz- und Quergang ausgesät werden. Es werden ca. 20 – 25 g/m² …da blüh‘ ich auf! Nachsaatrasen benötigt. Das beste Ergebnis wird mit einem Streuwagen erzielt.

PFLEGE
Der erste Schnitt kann bei einer Wuchshöhe von 7 – 10 cm erfolgen. Ideal ist eine Schnitthöhe von
5 cm. Regelmäßiges Mähen ist Voraussetzung für einen dichten und strapazierfähigen Rasen.

DÜNGUNG
Ca. 3 – 4 Wochen nach der Aussaat empfehlen wir, die Fläche mit …da blüh' ich auf! Rasen-Langzeitdünger nachzudüngen, um die optimale Entwicklung des Rasens zu fördern. Ab September bis Ende Oktober empfehlen wir eine Düngung mit Herbst-Rasendünger. Das beste Ergebnis wird mit einer
bedarfsgerechten Nährstoffversorgung während des ganzen Jahres erzielt. Wir empfehlen folgenden
Düngeplan:
1. Düngung ab März mit Frühjahrs-Rasendünger
2. Düngung von April bis August mit …da blüh' ich auf! Rasen-Langzeitdünger
3. Düngung ab September bis Ende Oktober mit Herbst-Rasendünger