Beschwipste Birnen mit Haselnussbaiser

Beschwipste Birnen mit Haselnussbaiser

Obwohl in der Birne so viele Vitamine stecken, werden in Europa immer noch drei Mal so viele Äpfel wie Birnen gegessen. Wenn das bei dir auch so ist, solltest du das ändern! Birnen schmecken nämlich nicht nur pur sondern auch zubereitet richtig gut und versorgen deinen Körper mit nützlichen Vitaminen.

Die Birnen in einen Topf mit Wasser geben und mit dem Zitronensaft und dem Zimt aufkochen und für ca. 10 Minuten weiter köcheln lassen.

In der Zwischenzeit kannst du eine Auflaufform einfetten und mit einem Esslöffel Haselnüssen bestreuen. Den Backofen kannst du auf 170 Grad vorheizen.

Die Birnen nach der angegebenen Zeit aus dem kochenden Wasser holen und in Scheiben schneiden. Diese dann in die vorbereitete Auflaufform geben.

Die Eier werden getrennt. Die Eigelbe verrührst du mit dem Birnenschnaps und verteilst die Mischung auf den Birnen. Die Eiweiße schlägst du mit dem Puderzucker zu einer steifen Masse. Die restlichen Haselnüsse hebst du jetzt vorsichtig unter den Eischnee und verteilst die Eischneemasse auf den Birnen.

Dann wandert die Auflaufform für ca. 15 Minuten in den Ofen. Achte darauf, dass deine Baiserschicht schön goldbraun wird.

Menge Zutat
4 Birnen
2 EL Zitronensaft
1 TL Zimt
5 EL Haselnüsse
3 Eier (Größe M)
4 EL Birnenschnaps
3 EL Puderzucker
Etwas Sonnenblumenöl

Das könnte dich auch interessieren