Knusprige Makronen mit Ingwer und Kokos

Knusprige Makronen mit Ingwer und Kokos

Kein Plätzchenteller kommt ohne Kokosmakronen aus! Und weiß man jeden Klassiker mit ein paar Extrazutaten immer noch ein klitzekleines Stückchen besser machen kann, gibt es natürlich auch ein Kokos-Makronen-Update für dich.

Zuerst solltest du den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Dann geht’s nachher schneller und du verlierst keine Zeit, bis du deine leckeren Makronen probieren kannst.

Dann beginnst du damit, die Eier zu trennen. Aus dem Eigelb kannst du Rührei machen, du brauchst nämlich nur das Eiweiß. Das schlägst du jetzt mit dem Salz und dem Zitronensaft zu Eischnee. Während des Rührens gibst du langsam den Zucker dazu und rührst den Ingwer ebenfalls unter. Zum Schluss werden noch die Kokosraspeln untergehoben.

Leg dir ein Backblech mit Backpapier aus und mach kleine Teighäufchen auf das Backblech. Die leckeren Makronen backst du dann für ca. 20 Minuten goldbraun.

Menge Zutat
3 Eier (Größe M)
200g Zucker
250g Kokosraspeln
40g Ingwer (gerieben)
1 EL Zitronensaft
Eine Prise Salz

Das könnte dich auch interessieren