Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika

Reis in einem Topf mit kochendem Wasser 15-20 Minuten bissfest kochen, dann abgießen und abkühlen lassen. Alle Paprikas waschen, entkernen und eine davon in Stücke schneiden.

Von den restlichen Dreien nur den Deckel abschneiden und zur Seite legen.

Zwiebel schälen, in kleine Streifen schneiden und zusammen mit den Paprikastückchen in einer Pfanne andünsten. Die Bohnen dazugeben und kurz weiterbraten.

Dann den Reis hinzufügen, mit Pfeffer und Cajun abschmecken und noch weitere 2-3 Minuten dünsten.

Die Reis-Masse in die restlichen Paprika füllen. Die Deckel wieder draufsetzen und dann in einer Auflaufform bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen lassen.

Wichtig ist, in die Auflaufform noch etwas Wasser zum schmoren zu geben. Zum Servieren auf einem kleinen Teller anrichten.

Menge Zutat
1 Tasse Langkornreis
1 Zwiebel
4 Rote Paprikas
1 Kleine Dose Kidneybohnen
Etwas Wasser
Etwas Pfeffer
Etwas Cajun-Gewürz

Das könnte dich auch interessieren