...da blüh´ ich auf!
...da blüh´ ich auf!

Ich liebe mein Zuhause!

Grüner Daumen Tipp April 2018

Super Smoothies:

Frühjahrsfit mit Kräutern

Super Smoothies

Super Smoothies: Frühjahrsfit mit Kräutern

Hat sich über den Winter das eine oder andere Pölsterchen an deiner Hüfte festgesetzt? Brauchst du neuen Elan für Kopf und Körper? Dann bring deinen Stoffwechsel mit Kräutern in Schwung – die pusten die Frühjahrsmüdigkeit einfach weg!

Die haben es in sich

Jedes Jahr das gleiche Problem: Den Winter über war es, eingemummelt auf der Couch, so richtig gemütlich, der Appetit bei Kälte groß, der Bewegungsdrang klein. Doch jetzt kitzeln uns die ersten richtig warmen Sonnenstrahlen und damit auch der Ehrgeiz, den Körper wieder in Schwung zu bringen. Dabei helfen frische Kräuter, die Farbe, Frische und natürlich Würze in unser Essen bringen. Ganz abgesehen von ihren inneren Werten! Die in Ampfer, Schnittsellerie, Kerbel und Co. enthaltenen Bitterstoffe beeinflussen den Hunger-Sättigungs-Kreislauf sowie den Fettstoffwechsel. Und nicht nur das: In Verbindung mit ätherischen Ölen, Gerbstoffen, Flavonen, Vitaminen und Spurenelementen, die in hohem Maße in Kräutern enthalten sind, wirken sie entgiftend, entschlackend und blutreinigend.

Natürlich selbst anbauen
Wie viel Platz hast du im Freien zur Verfügung? Je nachdem, kannst du ein ganzes Kräuterbeet anlegen oder die grünen Wunderkinder im Topf auf Fensterbank oder Balkon aneinander reihen. In deinem …da blüh` ich auf! - Gartencenter warten sie schon auf dich! Oder du säst die Kräuter einfach selbst an. Die meisten Kräuter sind Sonnenkinder und mögen einen warmen Standort, Kerbel und Brunnenkresse fühlen sich auch an halbschattigen Lagen wohl. Als Substrat – beispielsweise für die zahlreichen mediterranen Vertreter, die magere Böden gewohnt sind – eignet sich spezielle Kräuter- und Anzuchterde.

Durchgedrehte Rezepte
Zum Quickstart am Morgen kannst du dir einfach einen grünen Smoothie mixen. Dazu eine Handvoll Kerbelblätter mit etwas Banane, Apfel oder Melone sowie einem halben Glas Wasser im Mixgerät auf höchster Stufe durcheinander wirbeln, schlürfen und dann in den Tag starten.

An heißen Tagen schmeckt ein Green Lassi, das Kultgetränk aus dem asiatischen Raum, erfrischend. Dazu mixt du eine geraspelte Salatgurke, 300 g Naturjoghurt und 8 Basilikumblätter. Mit etwas Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Oder du kreierst für dich und alle deine Lieben eigene Fitness-Drinks! Du wirst sehen: Nach einem Kräuterkick werden die Ideen bei dir nur so sprudeln!

Übrigens … Weitere Ideen für unterschiedlichste Smoothies findest du in dem Buch „Super Smoothies, super lecker – super Tag“ (© Susanne Schanz aus Super Smoothies, super lecker – super Tag, Verlag E. Ulmer)